Inulin

Das Präbiotikum Inulin wird aus Topinambur gewonnen. Es ist ein wasserlöslicher Ballaststoff, der im Magen und im Dünndarm nicht verdaut wird. Daher kommt das Inulin unverändert bis in den Dickdarm, welches den guten Darmbakterien zugutekommt. Es quillt währen der Verdauung auf, fördert diese und macht dich lange satt. Dazu hat Inulin kaum Einfluss auf unseren Blutzuckerspiegel. Auf diese Weise hilft es dir beim Aufbau einer gesunden Darmflora, wirkt Darmkrebs entgegen, und unterstützt dich bei der Regulierung des Fettstoffwechsels. Inulin fördert die Aufnahme von Calcium und Magnesium und trägt daher auch zu gesunden Knochen und einer guten Mineralstoffversorgung bei.