Gesundheit durch Grillen

Gesundheit durch Grillen?

Gesundheit durch Grillen? Das zumindest lässt ein neuer Forschungsbericht vermuten. Doch nicht vom sommerlichen Grillvergnügen ist die Rede. Stattdessen haben Forscher der Universität Wisconsin den Gesundheitsaspekt essbarer Grillen untersucht.

sommerliches Grillvergnügen (kostenloses Bild durch pixabay.com)

Die Forscher vermuteten, dass der Verzehr von essbaren Grillen einen Effekt auf die probiotischen Bakterien und auf Entzündungsmarker im Blut besitzt.

Probiotischen Bakterien werden viele gesundheitsfördernde Wirkungen zugeschrieben.  So sollen die Bakterien das Immunsystem stärken und die Darmfunktion verbessern. Fördert ein Nahrungsmittel die Entwicklung probiotischer Bakterien im Darm handelt es sich um ein präbiotisches Lebensmittel.

Entzündungsmarker weisen auf Entzündungen im Körper hin. Bei Infektionen und Verletzungen reagiert der Körper mit erhöhter Temperatur und dem Ausschütten von Botenstoffen. Entzündungen lassen sich nicht direkt messen. Die Anwesenheit der Botenstoffe weist auf vorhandene Entzündungen hin.

In der Studie wurden Probanden in zwei Gruppen aufgeteilt. Beide Gruppen erhielten für 14 Tage ein optisch und sensorisch gleiches Frühstück. Das Frühstück bestand aus einem Muffin und einem Frühstücksshake. In Gruppe A handelte es sich um ein normales ballaststoffreiches Essen. Gruppe B erhielt ein ballaststoffreiches Frühstück mit 25g Grillenmehl. Nach 14 Tagen wurden beide Gruppen untersucht und befragt. In den nächsten 14 Tagen ernährten sich beide Gruppen normal. Anschließend wurden die Gruppen getauscht. Abschließend wurden die Gruppen wieder untersucht und befragt.

Gesundes Grillenfrühstück mit Muffins
(kostenloses Bild von pixabay.com)

Es handelte sich hierbei um eine sogenannte Doppelblind-Crossover-Studie. Weder die Studienteilnehmer, noch die Betreuer wussten während des Experiments wer zu welcher Gruppe gehört. Die Gruppen wurden nach einer Auswaschphase getauscht. Dadurch konnte der persönliche Einfluss der Versuchspersonen minimiert werden. Die Versuchspersonen dienten als eigene Kontrollgruppe.

Die Anzahl einiger probiotischer Bakterien stieg durch den Verzehr von Grillen deutlich.  Gleichzeitig sank die Menge der Entzündungsmarker. Beides sind Anzeichen für den positiven Einfluss von Grillen auf die Gesundheit.

Grillen wirken präbiotisch
(kostenloses Bild von pixabay.com)

Die Forscher merken an, dass es sich hier um eine Pilotstudie handelt. In weiteren Untersuchungen soll der positive Einfluss weiter untersucht werden. Negative Auswirkungen auf den Menschen konnten nicht festgestellt werden.

Der Verzehr von Grillen kann einen positiven Einfluss auf die Darmgesundheit ausüben. Es gibt also gute Gründe Insekten zu essen.


  1. Impact of Edible Cricket Consumption on Gut Microbiota in Healthy Adults, a Double-blind, Randomized Crossover Trial

Eine Idee zu “Gesundheit durch Grillen

  1. Pingback: Eine ganze Mahlzeit - INSTINCT - Der leckere BIO-Insektensnack

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sei jetzt bei der Foodrevolution dabei!

Nur wichtige Infos und kein Spam
Ich stimme zu, dass mein Name und meine E-Mail Adresse gespeichert werden, um in Zukunft Neuigkeiten von Instinct und rund ums Thema Insekten essen zu erhalten.
Erfahre mehr unter der Seite Datenschutz.